KundeFünf Höfe, MünchenAufgabeIdee und Konzept


(Licht)Kunst für die Fünf Höfe München

LichtSchnecke
… eine begehbare Lichtskulptur
… eine interaktive Lichtskulptur
… eine gesunde Lichtskulptur
… eine organische Lichtskulptur

LichtWürfel
… Ruhe im Tumult
… Licht im Dunkel
… Entspannung in der Hektik
… Kunst mit Flair

LichtSchnecke: Kaufende und Schau-Lustige erblicken im Maffei Hof ein übergroßes, weißes Schneckenhaus. Ein leicht leuchtender Eingang lädt zum Betreten ein. Die Spiral-Bewegung führt uns ins (eigene) Innere. Im angenehm hellen Zentrum findet man eine Bank, ein kleiner schlichter Brunnen plätschert leise und belebt das Zentrum. Erwartungsvolles Hinsetzen. Licht strömt von den milchigen Rückwänden in den Schneckenraum. Ein LCD Bildschirm zeigt das Farbspektrum. „Bitte wählen Sie Ihre Farbe“. Eintauchen in ein Gefühl der Ruhe. Fünf Minuten später weicht die Farbe wieder dem Voll-Spektrum des weißen Lichtes. Erstaunt,beglückt und erfrischt verlässt der Suchende die Schnecke und erlebt sie als Energie-Auflade-Station.

LichtWürfel: In den einzelnen Höfen verteilt, schimmern große Leuchtwürfel die zum näheren Betrachten einladen. Ja sogar dazu, sich darauf niederzulassen um einige Minuten inne zu halten. Spannend – beruhigend irgendwie. Das warme Glühen in unterschiedlich dezenten Farbschattierungen schenkt Entspannung und Harmonie. Bei genauerem Hinsehen formen sich einige der verstreuten Steine zu einem festen Bild.

Die Würfel werden in einem neuen Verfahren aus Glas gegossen. Durch das spezielle Produktionsverfahren
bekommen sie sowohl im Innern wie an der Oberfläche eine interessante, fast organische Struktur und besitzen eine natürliche Haptik. Kleine Glasbläschen und Verformungen sorgen dafür, dass der Würfel sehr stark auf Licht reagiert und so immer wieder unterschiedliche Spiegelungen und Farben annimmt.